Das neue Lokal „Fischwirt im Urmeer“ der Gastrofamilie Grossauer-Widakovich wurde mit 16. Juli 2020 eröffnet. Im legendären, ehemaligen Gasthaus Tscheppe in Sulztal an der Weinstraße werden nun regionale Fisch-Spezialitäten mit Weitblick und auf höchstem Niveau serviert. Beste heimische Produkte treffen auf kreative Zubereitungsarten – kombiniert mit einem der schönsten Ausblicke der Region. Für die Küchenlinie zeichnet Christof Widakovich verantwortlich, junger Küchenchef ist der erst 22-jährige Philipp Wendler. Dieser hat vor einigen Jahren als Lehrling im Restaurant Schlossberg begonnen und gewann durch sein Talent 2017 sogar den Staatsmeistertitel der Tourismusberufe. Albert Kriwetz, zuletzt im Grazer Restaurant Eckstein tätig, ist neuer Gastgeber im Fischwirt im Urmeer. Zusätzlich wird immer ein Mitglied der Familie Grossauer-Widakovich Seite an Seite mit ihm für die Gäste da sein und für ihr Wohl sorgen.

Seit einiger Zeit wurde im Traditionswirtshaus Tscheppe an der Weinstraße nach einem neuen Pächter bzw. Betreiber gesucht. Das wunderschöne Platzerl, das im Besitz der Familie Wesonig ist, besticht durch eine außergewöhnliche Sonnenterrasse, gemütliches Innenambiente und einen Ausblick über die Weinberge, weit nach Slowenien. Jetzt kam es zu einer Zusammenarbeit, über die sich alle Beteiligten freuen.

Die Familie Wesonig ist an uns herangetreten und fragte mich, ob wir nicht eine Idee für dieses Restaurant hätten und es übernehmen möchten. Da kam mir sofort der Gedanke eines Fischlokals. Unser EL PESCADOR in der Grazer Innenstadt ist sehr erfolgreich – dieses Konzept, leicht abgewandelt natürlich, wollte ich auch in der Südsteiermark umsetzen. Denn ich finde, ein Lokal dieser Art hat hier in diesem Urlaubs- und Naherholungsparadies noch gefehlt.

so Christof Widakovich.

Fischwirt im Urmeer steht für die ursprüngliche Region

Widakovich: „Früher wären wir hier mitten im Urmeer gestanden, davon zeugen heute noch die Korallen- bzw. Muschelkalkböden. Diese Verbindung der Region mit dem Meer bzw. Fischen wollte ich wieder herstellen.“ Das neue Konzept ist klar und einfach: Volle Regionalität, gepaart mit einem Blick über den Tellerrand, der in das benachbarte Slowenien oder auch nach Kroatien oder Italien reichen kann.

Im Fischwirt im Urmeer servieren wir allerbeste regionale Spezialitäten wie zum Beispiel Bio-Gebirgssaibling, echte Bachforellen oder auch steirischen Branzino von Michi’s frische Fische. Ein ganz besonderes Highlight ist unser Bio-Räucher-Gebirgssaibling im Ganzen. Er wird von uns per Hand mit aromatisiertem, südsteirischem Weinrebenholz immer frisch und durch eine spezielle Methode geräuchert.

freut sich Widakovich. Diesen Fisch gibt es übrigens nicht nur im Restaurant, sondern auch bei der Drive-in-Station gegenüber des Lokals. Hier kann man sich den Bio-Räucher- Gebirgssaibling für Zuhause mitnehmen oder vor Ort in gemütlichem Ambiente mit einem guten Glas offenem Wein genießen.

Essen & Trinken im Fischwirt im Urmeer

  • Feine Fisch-Vorspeisen wie die Fischsuppe „Alpe Adria“, Beef Tatar „Surf & Turf“ oder ein Sashimi vom Steirerbranzino.
  • Fische im Ganzen, kombiniert mit genialen Beilagen wie Carnaroli Risotto, hausgemachten Krebsenravioli oder Vogerlsalat mit Erdäpfel und Kernöl.
  • Specials wie der gebackene Karpfen oder hausgemachte Pappardelle in Buzara-Fond mit Riesengarnelen.
  • Regionales Almbullen-Steak, Knusperhendlschnitzel oder cremige, hausgemachte Gnocchi mit istrischem Trüffel.

Die Säfte, Getränke und Weine vorwiegend aus der Südsteiermark. Mit „Fischers Frizzie Rosé“, „Fischers Frizzie“ und dem „Fischwein“ gibt es auch drei eigene Hausweine, die perfekt zu den leichten, sommerlichen Fischgerichten passen. Entstanden in Kooperation mit den Weingütern Hack-Gebell und Wruss. Ergänzt wird die Weinkarte durch ein paar internationale Weinspezialitäten.

Öffnungszeiten

Donnerstag bis Sonntag ab 11.30 Uhr. Rund 80 Sitzplätze befinden sich sowohl drinnen als auch draußen auf der Terrasse. Außerdem wird das Restaurant auch als Eventlocation angeboten – ideal für kleinere Veranstaltungen oder Firmenweihnachtsfeiern in besonderem und weitläufigem Ambiente.

Adresse

Fischwirt im Urmeer

Sulztal an der Weinstraße 18
8461 Sulztal
03453/21149

Foto Katharina Hafner