Das FOOD FESTIVAL GRAZ hat es sich zur Aufgabe gestellt, das spannendste Foodfestival Österreichs zu werden und jeden Genussinteressierten und jeder Brieftasche einzigartigen Genuss zugänglich zu machen. Bereits zum dritten Mail fand das Food Festival Graz mit über 50 kulinarische Veranstaltungen statt, welche die Grazer Gastronomen selber veranstalten. Besucher können dabei die einzigartige Kulinarik sowie die ganze Bandbreite der Grazer Gastronomie und die unglaubliche Vielfalt und Qualität steirischer Produkte erleben. Laut Jürgen Pichler, Organisator des Food Festivals, verzeichnet das Event rund 300 bis 400 nationale und internationale Gäste. Pro Event dürfen 50 Prozent der Tickets an Stammgäste verkauft werden und 50 % an neue.

Auszug aus dem Food Festival Graz 2019 Programm

  • Legends-Dinner: Die Kochlegenden Helmut Österreicher, Reinhard Gerer & Werner Matt im Restaurant Schlossberg. Zu Beginn servierte der Hausherr Christof Widakovich sein legendäres Amuse Gueule seines 1. Postens im Steirereck von 1998. Danach folgten Christian Petz‘ Vitello Dorschato (mit seiner geliebten Dorschleber) und die legendäre Velouté vom Sellerie (im ganzen Sellerie serviert) von Werner Matt. Die Hauptspeise war Helmut Österreicher gewidmet: ein warmes Beef & Tartar. Wagner-Bacher begeisterte mit ihrem süßen Abschluss, einem Milchrahmauflauf.
  • 4 Hands-Dinner mit dem Koch des Jahres: Hubert Wallner – Saag Ja im Artis
  • Backstage-Dinner-Safari: Miss Cho – El Pescador – El Gauco – Cuisino
  • Die Geschichte des Essens: Von der Steinzeit bis in die Zukunft. Eine 8-gängige, kulinarische Zeitreise
  • Stefan Marquard: Der RTL2 Kochprofi & Vater der JUNGEN WILDEN im Streets
  • Trüffel & Big-Bottle-Dinner im Eckstein
  • Craftbeer & BBQ-Sunday auf den Reininghausgründe
  • Tim Raue-Hot Dog am Stand 5
  • Pasta-Party mit Didi Dorner
  • Burger-Clubbing im Freigeist
  • Mach es dir selbst: Bierbrauen im Sudhaus
  • The ultimate Meat-Workshop in der Fleischerei Mosshammer
  • 22 x Whisky in der Frühbar Beate
  • Die lange Tafel am Grazer Hauptplatz

Best of Graz

Zur Stärkung und zur ganzjährigen Wahrnehmung der Grazer Kulinarik-Kompetenz wurde 2018 erstmals – das zum FOOD FESTVAL GRAZ wiederkehrende Event „BEST OF GRAZ“ ins Leben gerufen. Ein Juryboard – welches aus Kennern und Insidern der Grazer Kulinarik Szene besteht – hat die Aufgabe, die ihres Erachtens: 10 besten Grazer Köche – welche hauptberuflich als Küchenchef in einem Grazer Restaurant tätig sein müssen, zu nominieren. Die ihres Erachtens drei besten Newcomer (neue Gastronomiekonzepte – welche innerhalb der letzten 12 Monate eröffnet haben) zu nominieren. Die ihres Erachtens drei besten Bars in Graz zu nominieren. Den „Kulinarischen Botschafter des Jahres“ sprich jene Person, welche nicht nur selbst gerne genießt und Gastfreundschaft lebt sondern auch die kulinarische Kompetenz von Graz und der Steiermark in die Welt hinausträgt und somit die nationale und internationale Wahrnehmung der Grazer Gastronomie unterstützt, fördert und weiterentwickelt, zu nominieren. Die von der Jury meistnominierten pro Kategorie werden einem Publikumsvoting gestellt, wo alle Genussinteressierte für ihre ganz persönlichen Favoriten voten können.

Genussinteressierte kommen dann in das außergewöhnliche Erlebnis sich beim BEST OF GRAZ-DINNER von allen 16 Nominierten und deren Signature Dishes bzw. Drinks verwöhnen zu lassen, sowie zur großen Award-Verleihung eingeladen zu sein und einen unvergesslichen Abend zu erleben. Im Anschluss an das große Gala-Dinner wird in einer feierlichen Zeremonie verkündet wer beim Voting die meisten Stimmen erhalten hat und somit für ein Jahr den Titel Koch, Restaurant bzw. des Bar des Jahres tragen darf.